• Ammy Berent

Neues Rathaus in München - Turmbesteigung mit der Familie



Heute waren wir zum ersten mal mit der gesamten Familie auf der Aussichtsplattform im Neuen Rathaus. An der Touristeninformation im Rathaus, direkt am Marienplatz, haben wir Tickets für die Turmauffahrt erworben.


Links vom Eingang der Touristeninformation, befindet sich der Aufzug zum Turm.



Sobald man aus dem Aufzug aussteigt, hängt ums Eck ein Schild "zum Turm - tower". Wir gingen durch die Tür und haben unsere Tickets der netten Dame am Eingang gezeigt. Sie hat uns freundlich begrüßt und öffnete eine weitere Aufzugstür.


Mit dem zweiten Aufzug gelangten wir in die neunte Etage des Neuen Rathauses.



Fantastischer Blick über München


Oben angekommen öffnete uns ein ganz toller Blick über München. Als erstes haben wir die Pfarrkirche St. Peter, auf der wir letztes mal waren, gesehen. Der Blick vom Rathaus auf die Stadt war anders als der von der Aussichtsplattform vom St. Peter.



Die Frauenkirche stand viel näher, so konnten wir sie aus einer anderen Perspektive als beim letzten mal anschauen. Das Wetter an dem Tag war traumhaft schön und wir konnten bis in die Alpen sehen.



Aus so einer Perspektive haben wir das Neue Rathaus noch nie gesehen.



Auf dem Turm ist es sehr eng. Den Kinderwagen konnten wir unten am Eingang stehen lassen. Das Neue Rathaus im neugotischen Stil wurde von 1867 bis 1909 in drei Bauabschnitten durch Georg von Hauberrisser erbaut.


Das Neue Rathaus ist Sitz des Oberbürgermeisters. In 400 Zimmern arbeiten etwa 600 Bedienstete der Stadt.


Beim Nächsten mal wollen wir unbedingt die Juristische Bibliothek im Rathaus besichtigen!


Bist du bereits im Neuen Rathaus gewesen? Wie fandest du das?

Ich halte dich auf dem Laufenden!

  • Instagram

© 2020 by Ammy Berent

  • Schwarz Instagram Icon