• Ammy Berent

Familienausflug nach Stegen am Ammersee



So eine tolle Aussicht auf die Schiffe hat man von der Sonnenterrasse "Fischer" in Stegen am Ammersee. April bis Oktober herrscht auf dem 16 km langen und bis zu 6 km breiten See fahrbetrieb.


Mit den Schiffen der Schiffahrt Ammersee kann man vom Hafen Stegen nach Buch, Breitbrunn, Herrsching, Dießen, Riederau, Holzhausen, Utting und Schondorf fahren.



Vom Hafen aus gingen wir in Richtung Seepromenade. Das Ufer ist ganz schön groß, im Sommer sonnen und schwimmen hier viele Badegäste.



Die Neugierigen Gänse kamen und sehr nah und hatten keine Angst, im Gegensatz zu meinem kleinen Sohnemann.



Eine weile sind sie um uns herumgelaufen bis sie schließlich weggeschwommen sind.



Im Wasser stehen zwei Bootshäuser. Diese sind ein begehrtes Fotomotiv der Strandbesucher, besonders bei Sonnenuntergang.



Es war sehr sonnig an diesem Tag. Das klare Wasser warf wunderschöne Reflexe von der Sonne, ich konnte kaum die Augen offen halten.



Zu unserem Ausflug haben wir in der Rucksack Malstifte, Blätter und Proviant eingepackt.



Es gibt einen großen Steg der öffentlich zugänglich ist, hier haben wir eine Malpause eingelegt.



Wir saßen noch lange bis alle Blätter die wir mitgenommen haben, voller Zeichnungen waren.


Badesteg in Stegen


Am Badesteg gibt es eine Treppe von der aus man ins Wasser steigen kann. Das Wasser war sehr ruhig und bewegte sich nur ganz wenig. Kleine Wellen verursachten dieses Muster auf der Oberfläche des Sees, welches sich mit jeder Wellenbewegung ganz sanft veränderte.


Es sah richtig hypnotisch und beruhigend aus. Der Boden sah durch das Glasklare Wasser wie aus Sand aus, dabei war es eine Schlammschicht :)



Auf der Seepromenade steht eine Reihe Bootshäuser am Wasser.



Zu den Holzhäuschen führt eine kleine Brücke. Sieht richtig hübsch aus.



Die Aussicht auf den Ammersee ist von dieser Stelle bei den Bootshäusern sehr schön!



Die Sonne verschwindet hinter dem Horizont


Nach vielen Stunden am See machten wir uns auf den Weg, zurück zum Parkplatz. Der kostenpflichtige Parkplatz ist übrigens direkt am Restaurant "Fischer" beziehungsweise am Hafen.



Die Sonne verabschiedete sich und ging langsam am Horizont unter.



Einen Moment lang haben wir uns nochmal hingesetzt und den Ausblick auf die Abendsonne und den See genossen. Es war menschenleer, wir waren die einzigen die noch am Strand waren.



Während wir dem Sonnenuntergang zugeschaut haben, beschäftigten sich unsere Jungs mit Steinchen suchen. Von jedem Strand an dem wir sind, nehmen wir als Erinnerungsstück den schönsten Stein mit.



So sieht dieses kleine Bootshäuschen welches ich am Tag fotografiert habe am Abend aus.


Romantische Stimmung


Stegen ist nicht nur für Familien ein schöner Ausflugsziel zum Baden und entspannen, sondern auch für Paare die einen Romantischen Tag verbringen möchten. Vor allem wenn man mit der Schifffahrt vom Stegen aus beginnt und eine Rundfahrt über den gesamten Ammersee macht, danach schön im Restaurant Fischer essen und den Abend am Strand bei Sonnenuntergang abklingen lassen.


Sollte die Schifffahrt zu lang sein, gibt es eine Alternative, einen kleinen Ruder- und Tretbootverleih direkt am Restaurant.


Über die Schifffahrt und das Restaurant werde ich noch einen separaten Beitrag schreiben.


Hier stehen normalerweise während der Saison die Ruder und Tretboote. Kanntest du Stegen bereits? Berichte uns gerne von deinem Besuch!


Parkplatz Landsberger Str. 81 in 82266 Inning am Ammersee

Fischer Restaurant mit Strandbar


Tret und Ruderbootverleih Ammersee am Restaurant Fischer, Edith Böck, Landsbergerstraße 79 in 82266 Inning am Ammersee/Stegen, Tel.: 08152-1375


Schifffahrt Ammersee

Ich halte dich auf dem Laufenden!

  • Instagram

© 2020 by Ammy Berent

  • Schwarz Instagram Icon